Zwinger von Krielow

Zucht und Ausbildung


 

Rassebeschreibung Zuchtverband

 

Der Deutsch Drahthaar tritt seinem Gegenüber immer selbstbewußt auf, sein Blick ist offen, aufgeweckt und agressionslos. Charakteristisch ist sein wohlwollender Blickfang der Augenbrauen, der buschige und kräftige Bart an Ober - und  Unterkiefer.

Die Entstehung der Rasse geht bis an den Anfang des 20. Jahrhunderts zurück. Damals ging es darum ,einen möglichst vielseitigen und leistungsstarken Jagdgebrauchshund zu züchten. Das streben nach Vielseitigkeit bedeutet, das sowohl im Wasser als auch im Feld gute und unermüdliche Arbeit geleistet werden mußte.

Selbstverständlich ist der Deutsch Drahthaar als  Vollgebrauchshund zu betrachten. Das heißt, diese Rasse besteht sowohl in der Arbeit vor dem Schuß als auch nach dem Schuß. Immer mehr  wird der Deutsch Drahthaar für die  Arbeit des stöberns entdeckt und gefördert.

Der Deutsch Drahthaar ist seit dem nicht nur hier zu Lande zum verbreitesten Jagdgebrauchshund geworden.